Kamerasuche für das iPhone: Google Goggles

Google GogglesGoogle Goggles ist unter Android bereits weitläufig bekannt – nun erhalten auch iPhone-User die Möglichkeit, mit Hilfe der Erweiterung der Google Mobile App unterwegs eine Kamerasuche durchzuführen. Google Goggles erkennt Fotos, die mit der Handykamera aufgenommen werden – und liefert zu Gegenständen und Schriften passende Erklärungen aus Wikipedia, Angebote von Amazon oder diverse Informationen aus dem Netz.

Bilder, die über Google Goggles abgefragt werden, werden mit einer umfassenden Datenbank von Google abgeglichen. Die Erkennungsrate ist erstaunlich hoch. Wer den Service auf dem iPhone nutzen will, muss zunächst die Goggles-Software in der Google Mobile App aktivieren – dann steht neben der Sprachsuche auch die Bildersuche sofort zur Verfügung. Bislang ist die Suche allerdings nur auf Englisch durchführbar – ein baldiges Update soll die Software allerdings auch in anderen Sprachen verfügbar machen.

Google Goggles läuft auf dem iPhone 3GS sowie dem iPhone 4.

Ähnliche Artikel:

  1. Blackberry jetzt mit Google Maps 4.0 Für Blackberry-Smartphones steht ab sofort Google Maps in der neuen Version 4.0 zur Verfügung. Das Update verfügt über neue Features,...
  2. Android News: Flash 10.1 kommt & optimierte Google-Bildersuche Bald ist es soweit: Im Juni wird der Flash-Player 10.1 für Google-Handys mit Android-Betriebssystem auf den Markt kommen. Dies teilte...
  3. Speed-Update für iPhone 3G soll kommen Das neue Apple-Betriebssystem iOS 4 kann sich durchaus sehen lassen – allerdings ergeben sich damit auf dem iPhone 3G diverse...
  4. Personaländerung bei Apple: iPhone-Chef räumt seinen Posten Waren es die Antennenprobleme des iPhone 4, die die personellen Veränderungen bei Apple nun nach sich ziehen? Man weiß es...
  5. Android-Market wächst: 9.000 Apps-Neuzugänge im März Der Android-Market befindet sich unaufhörlich im Wachstum: Alleine im Monat März kamen mehr als 9.000 neue Applikationen hinzu – so...
Dieser Beitrag wurde unter Handy Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>